Eva-Maria Slonek
Eva-Maria Slonek


Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Bilder

 - slonek_eva_maria
 - slonek_eva_maria
 - slonek_eva_maria
 - slonek_eva_maria
 - slonek_eva_maria
 - slonek_eva_maria

<- Galerie Übersicht

 

geboren 1999 in Wien
seit 2013 an der Modellschule Graz
Teilnahme am Seminar "Baumstudien im Schloss Eggenberg" bei Prof. Arthur Redhead

Meine Arbeiten sind vorwiegend im Surrealen angesiedelt. Ich interessiere mich sehr dafür, wie man den menschlichen Geist verwirren kann, wie man normale Dinge so "falsch" macht, dass menschliche Ordnungen und Gewohnheiten womöglich zunichte gemacht werden. Darüber hinaus habe ich eine Schwäche für Symbolkraft in Bildern. Bevorzugt arbeite ich mit graphischen Mitteln. Ich bin sehr an Literatur interessiert und schreibe auch selbst, viele Ideen für meine Arbeiten entspringen diesem Interesse. Elemente, die bei mir öfters Verwendung finden, sind Hände, Augen, und geometrische Formen.

 

Eva-Maria Slonek





eva-maria.slonek@gmx.at

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu liefern. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. | Weitere Informationen
Verstanden